Beschreibung

Sie möchten auf dem Flohmarkt Am Hohen Ufer einen Stand aufbauen und Ihre "Schätze" verkaufen? Dann gibt es für Sie einige Dinge zu beachten:

Der Flohmarkt findet ganzjährig sonnabends statt.
In der Winterzeit (1. November bis 31. März) müssen die Verkaufstische spätestens bis spätestens 9 Uhr bestückt werden (Verkäufer sollten ab 8 Uhr anwesend sein). Ab 15 Uhr findet der Abbau statt.
In der Sommerzeit (1. April bis 31. Oktober) müssen die Verkaufstische spätestens bis 8 Uhr bestückt werden (Verkäufer sollten ab 7 Uhr anwesend sein). Ab 16 Uhr findet der Abbau statt.
Was verkauft werden darf sowie Hinweise zum Beispiel zum Be- und Entladen entnehmen Sie bitte der Flohmarktordnung.
Als Grundlage für den Teilnehmerpreis am Flohmarkt gilt die Fläche eines handelsüblichen Tapeziertisches. Einige Preisbeispiele finden Sie im Link "Teilnehmerpreise". Die Gebühren werden vor Ort von der Flohmarkt-Aufsicht kassiert.
Zu den Ständen gibt es eine einfache Regel. Feste Stände sind mit zwei grünen Pfeilen markiert. Zwischen zwei solchen nach innen weisenden Pfeilen kann man also erst ab 7 Uhr (im Winter 8 Uhr) seinen Stand aufbauen, denn dann sind alle noch freien Plätze auch zur freien Verfügung. Außerhalb der grünen Pfeile gibt es keine festen Plätze, dort kann jeder stehen, wo er möchte und einen freien Platz gefunden hat. Feste Stände erhalten diejenigen, die auch im Winter regelmäßig kommen und alle Flohmarkt-Regeln einhalten.

Für Rückfragen: Tel. 0511-12349028

ACHTUNG: Bedingt durch die Lage des Flohmarktes ist es nicht möglich, seinen Stand direkt vor dem Auto aufzubauen, wie z. B. beim Flohmarkt in Langenhagen auf der Rennbahn.


Bilder und Videos zur Veranstaltung:


Merkmale:
  • Standplatz: kostenpflichtig
  • Verkauf von Neuwaren: nicht gestattet
  • Freigelände: ohne Überdachung

  • Essen & Trinken: ja
  • Sanitäre Anlagen/WC: ja
Die Veranstaltung im Web:

Haftungshinweis

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Alle Angaben sind also ohne Gewähr.

Hinweis Sonn- und Feiertagsgesetz

Liebe Besucher! Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in vielen Bundesländern auf Grund der diversen Sonn- und Feiertagsgesetze, Märkte erst verspätet stattfinden dürfen oder evtl. ausfallen können. Bitte erkundigen Sie sich vor einer jeden Anreise bei dem jeweiligen Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet! Mehr Infos zu Feiertagen finden Sie hier.

Kontakt zum Veranstalter