Beschreibung

Der berühmte Fischmarkt in Hamburg St. Pauli direkt an der Elbe ist eine der touristischen Hauptattraktionen der Hansestadt. Jeden Sonntag zieht er Tausende von Besuchern aus aller Welt in seinen Bann. Nur hier gibt es Marktschreier-Ikonen wie Aale-Dieter, Bananen-Fred oder Käse-Tommi, die mit ihrer unverwechselbaren Art die einzigartige Fischmarkt-Atmosphäre weit über Hamburgs Grenzen hinaus berühmt gemacht haben.

Alles begann mit einer „Magistratus-Verordnung wegen der Fische“ im August 1703. Damit die Fischer, die am Wochenende vom Fang heimkehrten, „nicht in eußersten Ruin gerathen“, wurde ihnen erlaubt, „des Sonntags Morgen bis die Glocke halbe neune“, d. h. bis der Gottesdienst begann, ihre Ware in der großen Elbstraße, nahe der Hamburger Grenze, zu verkaufen.

Heute bauen etwa 700 Händler ihre Stände auf einer Fläche von 21.000 Quadratmetern auf dem berühmten Wochenmarkt in Altona auf. Und auch heutzutage, nach mehr als 300 Jahren, sind die Hamburger und Gäste der Stadt beeindruckt von der Mischung aus Einkaufen, Schlemmen und frühmorgendlichem Erlebnis.


Bilder und Videos zur Veranstaltung:


Merkmale:
  • Standplatz: kostenpflichtig
  • Verkauf von Neuwaren: gestattet
  • Freigelände: ohne Überdachung
  • Eintritt: kostenlos

  • Essen & Trinken: ja
  • Sanitäre Anlagen/WC: ja
Die Veranstaltung im Web:

Hinweis:

Alle Angaben zu Veranstaltungen (insb. Termine, Preise und Uhrzeiten) sind ohne Gewähr. Bitte kontaktieren Sie immer direkt den Veranstalter um verbindliche Informationen zu erhalten.

Veranstalternummer: 26263

Kontakt zum Veranstalter