Flohmarkt, Trödelmarkt und Veranstaltungstermine geordnet nach:

Beschreibung

Wenn in Krefeld der Weihnachtsmarkt statt findet, duftet es in der Stadt nach Glühwein und Spekulatius und der Lichterglanz vor den Toren von Sankt Dionysius lockt zum Eintritt in die bunten weihnachtlich geschmückten Budengassen rund um den markanten Turm der Hauptpfarrkirche.

Das Hauptaugenmerk des Krefelder Weihnachtsmarktes liegt auf dem Kunsthandwerk. So werden in den kleinen Häuschen, die im Stil von Fachwerkhäusern gefertigt sind, Krippenfiguren aus Südtirol und dem Erzgebirge, Glaskunst aus Lauscha und Christbaumschmuck aus Thüringen angeboten. Außerdem gibt es unter anderem Kugelkerzen die von innen her leuchten, Holzspielzeug, (Hand-) Puppen und Teddybären zu kaufen. Rund um das Marktgeschehen findet ein buntes Programm mit Besuch des Weihnachtsmannes, Musik und vieles mehr statt.


Merkmale:

  • Essen & Trinken: ja
  • Sanitäre Anlagen/WC: ja

Haftungshinweis

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Alle Angaben sind also ohne Gewähr.

Hinweis Sonn- und Feiertagsgesetz

Liebe Besucher! Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in vielen Bundesländern auf Grund der diversen Sonn- und Feiertagsgesetze, Märkte erst verspätet stattfinden dürfen oder evtl. ausfallen können. Bitte erkundigen Sie sich vor einer jeden Anreise bei dem jeweiligen Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet! Mehr Infos zu Feiertagen finden Sie hier.

Kontakt zum Veranstalter