Beschreibung

Ab Montag, den 27. November, lädt der traditionelle Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wieder zum Flanieren und Genießen ein. Hundertausende Lichter lassen den Breitscheidplatz, den Tauentzien und den Kurfürstendamm in warmen Licht erstrahlen und der Duft von Glühwein, Lebkuchen und gebrannten Mandeln versetzen die City-West in eine behagliche, vorweihnachtliche Stimmung.
Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr besinnlich bei Kerzenschein und im Gedenken an die Opfer des Attentats. Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller und Innensenator Andreas Geisel haben ihre Teilnahme angekündigt.
Am Dienstag, den 19.12. bleibt der Weihnachtsmarkt ganztägig geschlossen. An diesem Tag wird das Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des Anschlages vom 19.12.2016 eingeweiht.
Der berühmte Berliner Weihnachtsbaum stammt von einem Baumspender aus Biesdorf und steht an seinem angestammten Platz zwischen der Gedächtnis-Kirche und neuen Kirche. Vom Lichtdesigner Andreas Boehlke mit 8.000 Christbaumkugeln dekoriert, wird der Baum dem Kirchen-Ensemble eine prächtige, weihnachtliche Atmospähre verleihen.
Um die Gedächtniskirche herum laden liebevoll dekorierte Stände mit Kunsthandwerk, Schmuck und anderen Geschenk- und Weihnachtsartikeln zum entspannten Bummel ein.
Im beheizten Glühweintreff oder am offenen Feuer des Feuerzangen-Bowle Standes lässt es sich auch an kalten Tagen gemütlich feiern.


Bilder und Videos zur Veranstaltung:


Merkmale:

  • Essen & Trinken: ja
  • Sanitäre Anlagen/WC: ja
Die Veranstaltung im Web:

Haftungshinweis

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Alle Angaben sind also ohne Gewähr.

Hinweis Sonn- und Feiertagsgesetz

Liebe Besucher! Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in vielen Bundesländern auf Grund der diversen Sonn- und Feiertagsgesetze, Märkte erst verspätet stattfinden dürfen oder evtl. ausfallen können. Bitte erkundigen Sie sich vor einer jeden Anreise bei dem jeweiligen Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet! Mehr Infos zu Feiertagen finden Sie hier.

Kontakt zum Veranstalter